Aktuell.

Hier finden Sie alle Kunst- und Kulturveranstaltungen im Überblick.

In 2020
Ausstellung "Die Farbreise geht weiter!"
Bilder von Holger Horn und Herbert Kleiner
Mehr.

„GE-HEIME BILDER II: „natürlich……. abstrakt!“

Die Farbreise geht weiter! Mit neuen Bildern treten Herbert Kleiner und Holger Horn wieder aus dem Ge-HEIMen und zeigen in ihrer zweiten GE-meinschaftsausstellung, was sie in den letzten Monaten an Ideen aus Natur und Alltag in unterschiedlichen Abstrahierungsgraden auf die Leinwand gezaubert haben.

Durch gegenseitige Inspiration und Motivation suchen die beiden Künstler immer neue Möglichkeiten der Farbgestaltung und –komposition und setzen sich kritisch mit ihren jeweiligen Ergebnissen auseinander.

So entstanden neue spannende Werke in Öl und Acryl, die ein Farb-Feuerwerk versprechen und eine deutliche Weiterentwicklung in ihrer Schaffensphase aufzeigen.

Herbert_Holger
http://www.ge-heime-bilder.de

 

30. April 2020, 20:00 Uhr – wird verschoben
Brave Frauen brauchen böse Lieder
Konzert mit Margreth Außerlechner, Titus Waldenfels, Florian Burgmayr
Mehr.

Brave Frauen brauchen böse Lieder

Konzert mit Margreth Außerlechner, Titus Waldenfels und Florian Burgmayr

Kann ein Schlager von Katarina Valente wie eine Bedrohung wirken? Ja, das habe ich gleich gewusst. Auch wenn niemand niemandes Eigentum ist, wie es in dem unsterblichen Gothic-Beat-Song „You Don't Own Me“ aus den 60ern heißt, ist der offene Himmel, der Blue Sky von Irving Berlin, noch lange nicht in Sicht.

Lieder über Freiheit oder die Abwesenheit derselben, gesungen von Margreth Außerlechner in humorvoller, böser, lieblicher oder bissiger Art, mit viel Spontaneität und Improvisationstalent.

Die Spielfreude ihres österreichischen Volksmusikhintergrundes blitzt auf, aber auch der Erfahrungsschatz einer Mittelschullehrerin.

Titus_Margreth_Florian

Titus Waldenfels begleitet und komplimentiert in vielfältiger Manier, virtuos und eigenständig, aber immer zugunsten des gewählten Liedes und der Atmosphäre des Abends. Ergänzt werden diese nachhaltigen Klangemissionen von der Tuba und dem Akkordeon von Florian Burgmayr.

http://titus-waldenfels.de/
http://www.margreth-ausserlechner.com/
https://www.youtube.com/watch?v=5QbrXlnYm-g

 

 

28. Mai 2020, 19:30 Uhr – wird verschoben
Vernissage der Ausstellung "Sylt und die Kraft des Nordmeers"
Fine Art Prints von Gerald Kleinle
Mehr.

Sylt und die Kraft des Nordmeers

Fine Art Prints von Gerald Kleinle

Feine Sandstrände im Westen, ausgedehntes Wattenmeer im Osten, Idylle zwischen Dünen und Deichen, sattgrüne Wiesen, blühende Heide und imposante Kliffe. Sylt fasziniert mit ebenso reizvollen wie vielfältigen Landschaftsformen.

Keine andere nordfriesische Insel ist der Kraft des Nordmeers so schutzlos ausgeliefert. Wenn der „Blanke Hans“ in Herbst und Winter zuschlägt, geht kostbares Terrain verloren.

Vom fortwährenden Kampf gegen die Naturgewalt des Meeres zeugen Bauten wie beispielsweise Holzpfahlbuhnen.

Gerald Kleinle

Sich ständig ändernde Witterungsbedingungen, rasch und tief über das Land ziehende Wolken, die für ein permanentes Spiel von Licht und Schatten sorgen, sowie die klare Luft, die satte Farben und eine weite Sicht bedingt: All das macht Sylt für Landschaftsfotografen so interessant.

Der Münchner Fotograf Gerald Kleinle bereiste die Insel mehrfach zu unterschiedlichen Jahreszeiten und präsentiert seine Arbeiten nun im „Strandkorb“.

http://www.gk-photography.eu/

 

16. Juli 2020, 20:00 Uhr
Black Patti - Blues vom Feinsten
mit Peter Crow C. & Ferdinand "Jelly Roll" Kraemer
Mehr.

Black Patti plays Blues, Ragtime & Spirituals

mit Peter Crow C. & Ferdinand "Jelly Roll" Kraemer

Benannt nach einem obskuren Plattenlabel, hat sich das Duo ganz der akustischen schwarzen Roots und Bluesmusik verschrieben.

Der Gitarrist und Mundharmonikaspieler Peter Crow C. begeistert nicht allein durch sein virtuoses Gitarrenspiel und seinen markanten Gesang, sondern auch durch seine Qualitäten als Entertainer.

Und der junge Ferdinand „Jelly Roll“ Kraemer gilt als Ausnahmetalent in der Welt des Blues. Neben Gitarre und Gesang spielt er die fast vergessene Mandoline.

black Patti

Mit ihrem äußerst abwechslungsreichen Repertoire präsentiert das Duo Black Patti filigrankunstvolle und unglaublich berührende Roots-Musik zwischen tiefschwarzem Delta Blues, federndem Ragtime und beseelten Spirituals.

http://black-patti.de/