Aktuell.

Hier finden Sie alles im Überblick, was im Strandkorb offen ist für Besucher*innen und
neue Teilnehmer*innen.

26. April - 08. September 2018
Ausstellung <komplexconnect>
DIGITAL ART von Lorenzo von Waberer
Mehr.

<komplexconnect>

Aufbruch in neue künstlerische Welten: Lorenzo von Waberer zeigt ästhetisch kraftvolle Kompositionen, die Lust auf Form und Farbe widerspiegeln.

Experimenteller Freiraum und das Ausloten seiner spielerischen Kreativität führen zu einer ausgesprochen persönlichen Bildsprache.

Bei diesem Prozess kommen verschiedene digitale Tools zum Einsatz. Präsentiert werden die Arbeiten in der Ausstellung <komplexconnect> als Prints auf Leinwand.

Lorenzo von Waberer arbeitet künstlerisch hauptsächlich mit digitalen Medien (Graphik / Animationen / Fotografie).

Lorenzo_von_Waberer

Die Liebe zu Comics beeinflusst seine Kunst. Er hat eine langjährige Berufserfahrung als Grafik- und Webdesigner und lebt mit seiner Familie in München.

http://lenzo.de/digitalart/

 

05. Juli 2018, 20 Uhr
Viva la vida - musikalische Hommage an Frida Kahlo
mit Titus Waldenfels, Dascha von Waberer, Konstanze Kraus, Michael Reiserer

Mehr.

Viva la vida - musikalische Hommage an Frida Kahlo

Eine assoziative Reise durch das Leben der Künstlerin: Es lebe das Leben, es lebe der Tod! Viva la vida - viva la muerte!

Sprache und Gesang: Dascha von Waberer

Musik: Titus Waldenfels, Konstanze Kraus und Michael Reiserer

„Nichts ist fürs Leben wichtiger als das Lachen. Lachen bedeutet Stärke, Selbstvergessenheit und Leichtigkeit. Tragödien sind dagegen albern.“

Das schreibt Frida in ihrem Tagebuch.

Frida Kahlo

Und so wagen sich vier Künstler*innen auf die Spuren der Frau, die - den Schmerzen zum Trotz - das Leben bejaht und den Tod gespürt hat.

Lieder aus Mexiko vereinigen sich mit Soul & Trash und treffen auf Briefe sowie Notizen von Frida Kahlo.

www.titus-waldenfels.de

Die Veranstaltung wird bezuschusst vom Bezirksausschuss 8 – Schwanthalerhöhe